Italiano   Deutsch

Wiedereröffnung der Via delle Vose dank der Brücke von Laube

29.04.2016

Wiedereröffnung der Via delle Vose dank der Brücke von Laube

Laube hat die tragende Struktur aus Holz, mit einer Länge von 20 Metern und einem Gewicht von 4,5 Tonnen gebaut für die vor kurzem aufgestellte Brücke über den Isorno in Auressio im Onsernonetal.

Die Brücke wurde projektiert von Ingenieur Christian Menn und verbindet in der Ortschaft Nivo den alten Maultierpfad der Via delle Vose, eine Weg der zum Bundesinventar historischer Verkehrswege gehört und heute ein von den Touristen sehr geschätzter Weg ist. Das Werk wurde finanziert von der schweizerischen Stiftung für Landschaftsschutz, dem Fonds Landschaft Schweiz, dem Bundesamt für Strassen (Sektion Langsamverkehr) und von Eberhard Fisher, Direktor des Museums Rietberg und am 3. April eingeweiht.


 


Accademia di architettura Mendrisio und Laube

Accademia di architettura Mendrisio und Laube: eine neue vielversprechende Zusammenarbeit für d..

Mario Botta und Laube: Architektur in der Ausstellung

Mario Botta und Laube: Architektur in der Ausstellung Laube unterstützt auch die Realisierun..

Ausgezeichnetes grünes Bauen macht Wohnen... effizient!

Ausgezeichnetes grünes Bauen macht Wohnen... effizient! Laube trägt zu einem neuen, ö..

Laube näher bei Ihnen dank … Social Media!

Laube näher bei Ihnen dank … Social Media! Auf Facebook ist die offizielle Laube-Seite ..